Kunst Zürich 2011

«Silvan Faessler Fine Art aus Zug präsentiert im Bereich der zeitgenössischen Schweizer Kunst Fotografien aus der neusten, 2010 entstandenen Werkgruppe «LungoGuardo« von Guido Baselgia (geboren 1953), mehrteilige druckgraphische Arbeiten von Not Vital (geboren 1947) sowie Rasterzeichnungen und Gemälde von Valentin Magaro (geboren 1972). Einer der meistbeachteten Maler einer ganzen Schweizer Künstlergeneration, die sich in der frühen Nachkriegszeit intensiv mit dem aktuellen amerikanischen Kunstschaffen auseinandergesetzt hat, ist der in New York und Chicago tätige Basler Hugo Weber (1918–1971). Von ihm werden Hauptwerke aus den 1950er- und 1960er-Jahren zu sehen sein.»

Karin Bachofen, in: Handelszeitung, 10.11.2011



«Immer gut vertreten sind auch die der Malerei nahestehenden Medien der Fotografie und der Bildhauerei. (…) Im vierstelligen Preisbereich bewegen sich auch die Ansichten des Piz Languard von Guido Baselgia (je 7600 Franken) bei Silvan Faessler aus Zug

Philipp Meier, in: Neue Züricher Zeitung, 17.11.2011



«Silvan Faessler Fine Art aus Zug präsentiert im Bereich der zeitgenössischen Schweizer Kunst Fotografien aus der neusten, 2010 entstandenen Werkgruppe «LungoGuardo« von Guido Baselgia (geboren 1953), mehrteilige druckgraphische Arbeiten von Not Vital (geboren 1947) sowie Rasterzeichnungen und Gemälde von Valentin Magaro (geboten 1972). Einer der meistbeachteten Maler einer ganzen Schweizer Künstlergeneration, die sich in der frühen Nachkriegszeit intensiv mit dem aktuellen amerikanischen Kunstschaffen auseinandergesetzt hat, ist der in New York und Chicago tätige Basler Hugo Weber (1918-1971). Von ihm werden Hauptwerke aus den 1950er- und 1960er-Jahren zu sehen sein.»

Pressetext Kunst Zürich 2011

Artikel

Kunst Zürich 11 – Bilder der Ausstellung